Wie importiere ich Facebook-Geburtstage in den Google Kalender?

Vergessen Sie die Geburtstage Ihrer Facebook-Freunde oder sehen Sie sie lieber in einem Kalender? Wenn ja, zeigen wir Ihnen, wie Sie Facebook-Geburtstage in den Google-Kalender importieren können.

Vergessen Sie die Geburtstage Ihrer Facebook-Freunde, weil Sie sich nicht oft genug bei Facebook einloggen oder weil Sie immer wieder vergessen, Ihr Ginkgo Biloba einzunehmen? Überlegen Sie sich, ob Sie Google Calendar Alerts verwenden und hören Sie auf, verspätete Geburtstagswünsche an die Facebook-Pinnwand Ihrer Freunde zu schreiben.

Es gibt eine bessere Methode, nämlich die Verwendung der URL Ihres Facebook-Kalenders. So können Sie einen aktuellen Kalender mit Facebook-Geburtstagen behalten, auch wenn Sie weitere Freunde hinzufügen. Wir haben den Beitrag aktualisiert, um die Verwendung der URL zu erläutern.

So fügen Sie Facebook-Geburtstage zu Google Kalender hinzu:

Facebook-Geburtstagskalender-URL kopieren

Schritt 1: Wählen Sie auf Ihrer Facebook-Seite Ereignisse (unter Apps) in der linken Seitenleiste aus, klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü Suche und wählen Sie Geburtstage aus.

Schritt 2: Klicken Sie im Bereich Geburtstage erneut auf das Such-Dropdown-Menü und wählen Sie Geburtstage exportieren.

Schritt 3: Kopieren Sie die URL, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und Linkadresse kopieren in Chrome oder Linkposition kopieren in Firefox wählen.

Facebook-Geburtstags-URL zum Google-Kalender hinzufügen

Schritt 1: Klicken Sie im linken Bereich von Google Kalender auf das Dropdown-Menü unter Andere Kalender und wählen Sie Nach URL hinzufügen.

Schritt 2: Fügen Sie die Webcal-URL ein, die Sie von Facebook kopiert haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Kalender hinzufügen.

Schritt 3: Überprüfen Sie unter Andere Kalender, ob Ihr neuer Kalender unter Geburtstage von Freunden angezeigt wird.

So geht’s. Vergessen Sie nicht, die Google-Kalender-Benachrichtigungen einzurichten, damit Sie nie wieder einen verspäteten Geburtstagsgruß verschicken müssen, sondern per E-Mail oder SMS benachrichtigt werden.